Menschen mit Behinderungen

ARBEITSBEREICHE

Holzbearbeitung

Arbeiten mit Holz

Was passiert da?

In der Holzbearbeitung fertigen wir aus Rohmaterial wie Rohholz oder Plattenware unterschiedliche Bauteile für unsere eigenen Holzprodukte oder Lohnaufträge von Kunden.

Was kann ich arbeiten?

Man kann an großen Holzmaschinen wie z.B. Kreissäge, Hobel- und Fräsmaschine oder einer CNC-Maschine arbeiten, aber auch an kleinen Maschinen wie z.B. Bohrmaschine oder Akku-Schrauber. Außerdem bieten wir Holzmontagearbeiten an.

Sorgfalt und Sicherheit haben bei uns oberste Priorität. Unsere fachlich sehr gut ausgebildeten Gruppenleiter begleiten Sie und zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie das Arbeiten an den Maschinen geht.

Was macht den Arbeitsbereich Holz aus?

Im Arbeitsbereich Holz bearbeiten Sie mit moderner Technik einen natürlichen Rohstoff. Wenn Sie den Geruch von Holz gerne mögen, Ihnen Lärm nichts ausmacht, Sie nicht mehrere Stunden am Tag sitzen wollen und Ihnen die Arbeit an Maschinen Spaß macht, dann sind Sie in der Holzbearbeitung genau richtig! Sie finden diesen Arbeitsbereich in den Betrieben Gaißach und Polling.

Leichte Sprache

In der Holz-Bearbeitung arbeiten wir mit Holz und machen daraus viele verschiedene Produkte.

Wir arbeiten auch für Kunden, die uns einen Auftrag geben.

Wir arbeiten mit großen Maschinen wie Kreis-Säge, Hobel- und Fräs-Maschine oder einer CNC-Maschine.

Auch mit kleinen Maschinen arbeiten wir wie Bohrmaschine oder Akku-Schrauber.

Die Gruppen-Leiter kennen sich sehr gut mit den Maschinen aus.

Die Gruppen-Leiter zeigen Ihnen Schritt für Schritt wie Sie an den Maschinen arbeiten können.

Auch Montage-Arbeiten bieten wir an.

Metallbearbeitung

Hier fliegen Späne – Arbeiten mit Metall

Was passiert da?

In der Metallbearbeitung werden Produkte aus dem Werkstoff Metall hergestellt. Wir arbeiten für verschiedene Firmen wie zum Beispiel für die Luftfahrtindustrie. Im Arbeitsbereich stehen viele Maschinen, mit denen wir Metallteile durch sägen, bohren, pressen oder fräsen bearbeiten. Es gibt auch einen Montagebereich, indem kleinere Produkte aus Metall zusammengebaut werden.

Was kann ich arbeiten?

In der Metallbearbeitung können Sie an ganz unterschiedlichen Maschinen arbeiten. An einer Säge können Sie zum Beispiel lange Metallstangen auseinander schneiden. Sie können aber auch an Maschinen arbeiten, die von einem Computer gelenkt werden. Meistens sitzt man an den Maschinen alleine. Man kann aber auch in einer Gruppe arbeiten. Dann sitzen Sie mit anderen Kollegen und Kolleginnen an einem großen Arbeitstisch, wo Sie beispielsweise kleinere Metallteile zusammenbauen. Dafür braucht man manchmal ein bisschen Hand-Geschick. Mit der Unterstützung der Gruppenleiter, ist das aber kein Problem.

Was macht den Arbeitsbereich Metall aus?

Im Arbeitsbereich Metall arbeiten Sie mit moderner Technik. Es gibt für jeden einen passenden Platz und unterschiedliche Tätigkeiten. In der Metallbearbeitung wird ähnlich gearbeitet, wie in vielen metallverarbeitenden Firmen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Leichte Sprache

Im Metall-Bereich arbeiten wir mit dem Werk-Stoff Metall.

Es gibt viele Maschinen.

Wir sägen, bohren, pressen oder fräsen zum Beispiel Metall-Teile.

Wir arbeiten auch mit Maschinen, die von einem Computer gesteuert werden.

In der Metall-Montage bauen wir kleinere Metall-Produkte zusammen.

Es gibt Arbeits-Plätze an Gruppen-Tischen oder einzeln an einer Maschine.

Wir arbeiten mit modernen Techniken.

Die Gruppenleiter helfen gerne bei den Arbeits-Schritten und erklären alles.

Montage

Abwechslungsreich und vielfältig

Was passiert da?

Wir arbeiten für unterschiedliche Kunden, wie zum Beispiel aus der Pharma- oder Luftfahrtindustrie. Für unsere Kunden montieren wir Einzelteile, aber auch komplexe Baugruppen zusammen. Wir verpacken, zählen oder füllen verschiedene Materialien ab, zum Beispiel packen wir Kalender in Kartons. Mit Präzisionswaagen und Zählgeräte werden die genauen Stückzahlen ermittelt. Dabei werden unsere Montage- und Verpackungsarbeiten meistens im Sitzen durchgeführt.

Was kann ich arbeiten?

Sie können bei uns viele Tätigkeiten ausüben, wie zum Beispiel Teile zählen und diese anschließend verpacken, Tüten befüllen und einschweißen, Einzelteile zusammenschrauben oder –stecken, Schläuche abschneiden, Kabel löten, Artikel mit einer Zählwaage oder Präzisionswaage abwiegen und vieles mehr. Wir arbeiten auch mit Handhebelpressen und pressen Bolzen oder Scheiben in Bauteile. Natürlich können Sie bei uns verschiedene Materialen wie Schaumstoff oder Platinen einkleben sowie Federn in vorgesehene Öffnung legen und bearbeiten. Es gibt ganz einfache, einzelne Arbeitsschritte bis hin zu mehreren, komplexen Montagetätigkeiten.

Was macht den Arbeitsbereich Montage aus?

Wir bieten Ihnen passgenaue Vorrichtungen und geben Ihnen Hilfestellungen, damit Sie spielend leicht unterschiedliche Montagearbeiten umsetzen können. In verschiedenen Arbeitsschritten werden unterschiedliche Teile zusammengefügt, genauso wie anderen Firmen auch arbeiten. Wenn Sie vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeiten mögen, sind Sie hier genau richtig! Wir bieten den Arbeitsbereich Montage in allen vier Betrieben an.

Leichte Sprache

Wir arbeiten für viele unterschiedliche Kunden.

Für unsere Kunden montieren wir Einzel-Teile, aber auch komplexe Bau-Gruppen zusammen.

Sie können bei uns zum Beispiel: Teile zählen und diese anschließend verpacken.

Tüten befüllen und einschweißen.

Einzel-Teile zusammen-schrauben oder -stecken.

Schläuche abschneiden und Kabel löten.

Artikel mit einer Zähl-Waage abwiegen und vieles mehr.

Es gibt auch Hand-Hebel-Pressen und Vor-Richtungen, damit das Arbeiten leichter geht.

Es gibt einzelne, einfache Arbeits-Schritte und mehrere, aufwendigere Arbeits-Schritte.

Wäscherei

Wäsche und Textilen

Was passiert da?

In der Wäscherei bearbeiten wir Wäsche von verschiedenen Kunden. Die schmutzige Wäsche wird gewogen, zum Teil sortiert und dann in Waschmaschinen geladen. Im nächsten Schritt wird die saubere Wäsche sortiert. Danach wird die Wäsche ausgeschlagen und gemangelt. Oder sie kommt in den Trockner und wird anschließend zusammengelegt. Hemden und Kittel werden gefinisht und dann auf Kleiderbügel aufgehängt.

Was kann ich arbeiten?

Wir bieten Ihnen Arbeitsmöglichkeiten auf der „reinen“ Seite an, wo Sie Wäsche sortieren, ausschlagen, mangeln und zusammenlegen können. Zusätzlich können Sie Trockner beladen, Programme starten, an Finishern und Pressen arbeiten. Sie können aber auch auf der „unreinen“ Seite arbeiten, wo die Wäsche sortiert, die Maschinen beladen und eingeschaltet werden. Wir zeigen Ihnen gerne auch, wie man einfache technische Wartungsarbeiten ausführt.

Was macht den Arbeitsbereich Wäscherei aus?

Der Arbeitsbereich „Wäscherei“ steht für Hygiene und Sauberkeit. Wir liefern ordentliche und saubere Wäsche an unsere Kunden. Wir arbeiten nahe am allgemeinen Arbeitsmarkt, da wir genau wie andere Wäschereien arbeiten. Unsere Wäscherei finden Sie im Betrieb Gaißach.

Leichte Sprache

In der Wäscherei bearbeiten wir Wäsche.

Es gibt die „reine“ Seite.

Da wird die gewaschene Wäsche z.B. sortiert, gemangelt oder in Trockner getan.

Die Wäsche wird dann zusammengelegt.

Man kann auch an Pressen oder Finishern arbeiten.

Es gibt auch die „unreine“ Seite.

Da kommt die schmutzige Wäsche an, die gewaschen werden muss.

Küche & Hauswirtschaft

Lebensmittel und Service

Was passiert da?

In der Küche stellen wir aus verschiedenen Lebensmitteln täglich zwischen 600 und 800 Essen her. Wir kochen ein Hauptgericht mit Beilagen und meist einer Nachspeise, Suppe oder Salat. In unseren Betrieben gibt es das gekochte Essen als Mittagessen. Wir liefern aber auch Essen aus, zum Beispiel an Schulen und Kindergärten. Der Pausenverkauf wird ebenfalls von der Küche übernommen. Wir erledigen auch Aufgaben in der Dienstleistung wie Blumengießen sowie Reinigungsarbeiten in der Küche und im Speisesaal.

Was kann ich arbeiten?

Sie können bei den verschiedenen Kochvorgängen mithelfen. Dazu gehört zum Beispiel Gemüse für Beilagen oder Salat waschen und schneiden, Fleisch braten, Soßen und Suppen kochen und vieles mehr. Sie lernen natürlich auch wie Sie die unterschiedlichen Küchen- und Elektrogeräte benutzen. Bei der Essensausgabe und beim Pausenverkauf können Sie mithelfen, oder auch den Speisesaal zu den Pausen eindecken und Tische reinigen. Das gebrauchte Geschirr muss dann wieder abgeräumt und gespült werden. Sie können zudem bei unseren internen Bewirtungen helfen und den Service übernehmen.

Was macht den Arbeitsbereich Küche aus?

Der Arbeitsbereich Küche steht für Hygiene, Sauberkeit und Qualität. Wir kochen gutes, gesundes und abwechslungsreiches Essen für uns und unsere Kunden. Wir arbeiten nahe am allgemeinen Arbeitsmarkt, denn wir arbeiten genau wie andere Großküchen auch. Unsere Großküchen finden Sie in den Betrieben Miesbach und Gaißach.

Leichte Sprache

Wir bereiten jeden Tag zwischen 600 und 800 Essen zu.

Dazu gehört zum Beispiel Gemüse für Beilagen oder Salat waschen und schneiden, Fleisch braten, Soßen und Suppen kochen und vieles mehr.

Wir kochen zum Beispiel auch für Schulen und Kinder-Gärten.

Sie können auch beim Pausen-Verkauf helfen oder den Speise-Saal eindecken und nach dem Essen reinigen.

Das schmutzige Geschirr muss dann gespült werden.

Sie können bei uns auch in der Dienst-Leistung unterstützen wie zum Beispiel Blumen-gießen oder Besprechungs-Zimmer reinigen und Bewirtungen vorbereiten.

Logistik

Warenkontrolle, Lager und vieles mehr!

Was passiert da?

In der Logistik werden die Waren, die die Arbeitsbereiche zum Arbeiten brauchen, angeliefert. Die Waren werden vom LKW abgeladen und in die Arbeitsbereiche verteilt oder in Regale im Lager sortiert. Im Arbeitsbereich Logistik werden auch fertig bearbeitete Waren verschickt. Dafür wird die Ware verpackt und für den Versand fertig gemacht. Dann werden sie auf den LKW geladen und somit versendet.

Was kann ich arbeiten?

Bei uns sind Sie an erster Stelle, wenn es um das Abladen der eintreffenden Ware geht. Nachdem die Ware im Lager angekommen ist, führen Sie die Qualitätskontrolle durch und prüfen den Wareneingang. Dazu gibt es Papiere, an denen Sie sich orientieren wie zum Beispiel einen Lieferschein. Im Anschluss verteilen Sie die Waren in die Arbeitsbereiche oder räumen diese im Lager in die richtigen Regale.

Wenn die Kolleginnen und Kollegen in den Arbeitsbereichen die Ware bearbeitet und fertiggestellt haben, holen Sie die Ware ab und verpacken diese dann für den Versand. Wenn alles fertig und kontrolliert ist, kommt die Ware auf den LKW. Sie kümmern sich somit um den Warenausgang und die Qualitätskontrolle.

Was macht den Arbeitsbereich Logistik aus?

Die Logistik ist wichtig für die ganze Werkstatt. Sie haben dadurch Kontakt zu vielen Arbeitsbereichen und sind in der Werkstatt unterwegs. In Einzelfällen lernen Sie auch mit einem Hub-Wagen, einem Elektro-Hub-Wagen „Ameise“ oder einem Stapler zu arbeiten. 

Leichte Sprache

Im Arbeits-Bereich Logistik arbeiten Sie mit verschiedenen Waren.

Waren sind Teile, Artikel oder Produkte aus verschiedenen Materialien.

Sie entladen bei uns Waren vom LKW.

Die Waren brauchen wir zum Arbeiten.

Sie verteilen dann die Waren in die Arbeits-Bereiche oder räumen sie im Lager in Regale.

Sie überprüfen wichtige Papiere wie zum Beispiel Liefer-Scheine.

Fertige Waren aus den Arbeits-Bereichen werden dann wieder verpackt und auf den LKW beladen.

So werden die fertigen Waren versendet.

Bei uns können Sie im Einzel-Fall lernen, mit einem Hub-Wagen, einem Elektro-Hub-Wagen „Ameise“ oder einem Stapler zu arbeiten.