Die Oberland Werkstätten

UNSERE MEILENSTEINE

Unser Weg
von 1973 bis heute

1973

Gründung der Oberland Werkstätten GmbH
Betriebe Bad Tölz, Schafreuter Weg 3
und Polling, Obermühlstraße 80

1979

  • Betrieb Gaißach bezogen
  • Auflösung der Betriebsstätte Schafreuter Weg 3
  • Anerkennung als Werkstätte für Menschen mit Behinderungen (§ 136 SGB IX)

1986

Eröffnung der Außenstelle Polling, Untermühlstraße 3

1989

Betrieb Polling Obermühlstraße 81 bezogen

1993

Außenstelle Breslauer Weg 35, Geretsried eingerichtet

N

1994

Fertigstellung Lagerhalle Polling / LKW-Unterstellplätze / Bolzplatz

1995

  • Übernahme der Betriebs- und Bauträgerschaft Betrieb Hausham/Miesbach
  • Eröffnung Außenstelle Miesbach, Bergwerkstraße 4
  • Wahl des ersten Werkstattrates im Betrieb Polling
  • Zum ersten Mal Betriebsratswahlen in der Oberland Werkstätten GmbH
N

1996

Fertigstellung Betrieb Geretsried und Auflösung Breslauer Weg 35

1998

  • Wahl des ersten Werkstattrates im Betrieb Gaißach
  • Einweihung Erweiterungsbau mit Lagerhalle Obermühlstraße 80, Polling 
  • Fertigstellung Betrieb Miesbach

1999

  • 400. Mitarbeiter mit Behinderung in der Oberland Werkstätten GmbH
  • Zertifizierungsaudit nach DIN EN ISO 9001 durch den TÜV Product Service

2000

  • Hygiene-Zeugnis für Krankenhauswäsche RAL-GZ 992/2 durch das Forschungsinstitut Hohenstein für den Betrieb Geretsried
  • Verleihung des Wirtschaftspreises durch den Landrat des Kreises Bad Tölz-Wolfratshausen
w

2001

Öko-Audit im Rahmen des Agenda 21-Prozesses in Geretsried

2003

  • Einweihung des Bürger-Solar-Kraftwerkes auf dem Dach des Betriebes Geretsried 
  • Fertigstellung des Erweiterungsbaus Polling und Umzug der MitarbeiterInnen in das neue Gebäude

2004

Einweihung der neuen Lager- und Fertigungshalle in Geretsried

2005

  • Start der firmenintegrierten Arbeitsgruppe bei Avery Dennison Zweckform (ADZ); sie ist Teil des Betriebes Miesbach
  • 500. Mitarbeiter mit Behinderung in der Oberland Werkstätten GmbH
  • Die neue Lagerhalle in Gaißach wird in Betrieb genommen
l

2007

Der Betrieb Polling ist (Gründungs-)Mitglied im „Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe“

N

2008

Die ausgelagerte Gruppe Oberland Impuls nimmt in Miesbach, Maxlrainer Str. 10 ihre Arbeit auf

N

2009

  • Start der Außenarbeitsgruppe auf dem Gelände der Roche Diagnostics GmbH in Penzberg; sie ist Teil des Betriebes Geretsried
  • Fertigstellung der neuen Wäscherei in Gaißach, Erlenstraße 4

2011

Anerkennung von 36 Werkstattplätzen für seelisch behinderte Menschen „Oberland Impuls“ im Betrieb Polling durch den Bezirk Oberbayern

2012

Zertifizierung als Bildungsträger nach der AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung)

N

2015

Fertigstellung der Sanierung und Erweiterung von Holzbearbeitung und Lager in Polling

2016

Verleihung des Nachhaltigkeitspreises des Wirtschaftsforums Oberland und der Standortmarketing-Gesellschaft des Landkreises Miesbach

2017

Eröffnung der firmenintegrierten Arbeitsgruppe bei Bauer Maschinen & Technologie in Weilheim

2018

Eröffnung der Oberland Impuls Gruppe im Betrieb Geretsried