Karriere

OFFENE STELLEN

Initiativbewerbungen sind uns ebenfalls willkommen!

Falls Sie bei unseren Stellenangeboten nicht direkt fündig geworden sind, Sie aber dennoch gerne mit uns zusammen arbeiten möchten, bewerben Sie sich einfach initiativ unter
bewerbung@o-l-w.de.

Wir kommen dann auf Sie zu, sobald sich eine möglicherweise passende Vakanz ergibt.

Tipps für Ihre Initiativbewerbung

 Damit wir einen möglichst konkreten Eindruck von Ihrer Persönlichkeit und Ihren Fähigkeiten gewinnen können, sind uns vollständige Bewerbungsunterlagen wichtig.

Dazu gehören für uns:

  • ein aktueller tabellarischer Lebenslauf
  • ein Anschreiben, aus dem hervorgeht, weshalb Sie sich für eine Tätigkeit bei uns interessieren und welche Erfahrungen und Kompetenzen Sie mitbringen
  • einen Nachweis über Ihren Ausbildungs- oder Studienabschluss
  • gescannte Arbeitszeugnisse von bisherigen Arbeitgebern
  • die Angabe, welche unserer Betriebe für Sie in Frage kommen
Titel_Ausschreibung

Wir suchen in der Region Miesbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft (m/w/d) als Jobcoach / Inklusionsbegleitung

bei Oberland Arbeitsassistenz (Vollzeit)

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Akquise von geeigneten Praktikumsstellen und firmenintegrierten Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderungen bei unseren Kooperationsfirmen
  • Begleitung der Menschen mit Behinderungen auf Arbeitsplätzen des allgemeinen Arbeitsmarkts unter Berücksichtigung der jeweiligen individuellen Fähigkeiten, Interessen und Lernmöglichkeiten
  • Kontaktpflege und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den kooperierenden Organisationen, Beratung und Unterstützung der Ansprechperson dort
  • Begleiten der Mitarbeitenden mit Behinderungen in lebenspraktischen, persönlichen und sozialen Belangen
  • Sicherstellen des notwendigen Informationsaustausches zwischen Angehörigen, gesetzlichen Betreuenden, Kooperationsfirmen und Kostenträgern
  • Regionale Netzwerkarbeit und aktive Teilnahme an Netzwerkaktivitäten im Sozialraum
  • Eigenständiges Führen und Weiterentwickeln des Arbeitsbereichs und der Arbeitsangebote, sowie der Submarke Oberland Arbeitsassistenz
  • Teilnahme an Fortbildungen und Audits

Was bringen Sie mit?

  • Positive Grundeinstellung zu Menschen mit Behinderungen
  • Freude an der kollegialen Zusammenarbeit mit internen Kolleginnen und Kollegen, sowie mit Ansprechpersonen externer Kooperationsfirmen
  • Studium im Bereich Sozialpädagogik oder ähnliches (mit Inklusionsbezug) oder abgeschlossene technisch-handwerkliche, kaufmännische oder pädagogische Berufsausbildung
  • Gute Kenntnis des regionalen Arbeitsmarkts bzw. Kenntnis unterschiedlicher Arbeitsgebiete
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit (auf allen hierarchischen Ebenen) und sicheres Auftreten
  • Freude an Akquise und an Netzwerkarbeit, sowie Bereitschaft zu flexiblem Arbeiten
  • Hohes Maß an Koordinations- und Organisationsgeschick sowie eine eigenständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Möglichst Zusatzausbildung oder Erfahrung als Jobcoach, Inklusionsbegleitung, in der Arbeitsvermittlung/ Berufsberatung, in der Erwachsenenbildung oder in der Begleitung von Menschen mit Behinderungen
  • Sicherer Umgang mit der Standardsoftware Microsoft Office, Bereitschaft, weitere IT-Anwendungen zu erlernen
  • Lernfreude im Bereich des Qualitätsmanagements

Was können wir Ihnen bieten?

  • Da wir langfristig mit Ihnen zusammenarbeiten möchten, suchen wir Sie in unbefristeter Festanstellung.
  • Sie können sich auf eine sorgfältige Einarbeitung verlassen.
  • Wir arbeiten in Anlehnung an den Tarifvertrag Öffentlicher Dienst (TVÖD/VKA) mit einer Kernarbeitszeit von derzeit 39 Stunden/Woche, verteilt auf fünf Tage (Montag bis Freitag).
  • Wir bieten Ihnen Fortbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten zusätzliche Leistungen zur Kinderbetreuung, zur Krankenzusatzversicherung oder gesundheitlichen Prävention, sowie zur Altersversorgung.
  • Wenn Sie in die engere Auswahl gelangen, folgt zunächst eine eintägige Hospitation als Grundlage zur weiteren Entscheidungsfindung über die Einladung zum Bewerbungsgespräch.

Auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung freuen wir uns.

Bitte richten Sie diese an:
Oberland Werkstätten GmbH – Region Miesbach
Lambert Wagner, Regionalleitung
E-Mail: bewerbung.miesbach@o-l-w.de

Titel_Ausschreibung

Wir suchen in der Region Tölz zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sozialpädagogen (B.A./Dipl.) (m/w/d)

für den Rehadienst (Vollzeit/Teilzeit)

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Aktive Gestaltung und Umsetzung der Beruflichen Eingliederung und des gesetzlichen Auftrages zur Teilhabe am Arbeitsleben in den Arbeitsbereichen der Region
  • Fachliche Begleitung bei der Persönlichkeitsentwicklung und der beruflichen Bildung von Menschen mit Behinderung, einschließlich der personenzentrierten Planung, Dokumentation und Zusammenarbeit mit den Kostenträgern
  • Kriseninterventionen, Beratung und Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderungen, Angehörigen bzw. gesetzlichen Betreuungen
  • Fachliche Unterstützung der Gruppenleitungen sowie der Bereichsleitungen
  • Zusammenarbeit im interdisziplinären Team, mit Wohnanbietern, begleitenden Diensten und Therapeuten und sonstigen Kooperationspartnern, sowie Teilnahme an regionalen Vernetzungstreffen
  • Erschließen des Sozialraumes der Menschen mit Behinderung durch Planung, Organisation und Durchführung von entsprechenden Angeboten
  • Umsetzen von Vorgaben unseres Qualitätsmanagement-Systems, Mitarbeit bei unternehmensweiten Projekten und Veranstaltungen, Durchführen von Prozess-Audits

Was bringen Sie mit?

  • Eine positive Grundeinstellung zu Menschen mit Behinderungen
  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik
  • Fundierte Kenntnisse aus den Bereichen Berufliche Rehabilitation (Inklusion) und Erwachsenenbildung aus dem Studium bzw. aus erster Berufserfahrung
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten und Fähigkeit, vernetzt zu arbeiten
  • Sicherer Umgang mit den Standard-Programmen von Microsoft-Office, Lernbereitschaft für weitere IT-Anwendungen zur Dokumentation
  • Hohe Eigenverantwortung, aber auch Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Freude an der kollegialen Zusammenarbeit und Flexibilität

Was können wir Ihnen bieten?

  • Sie können sich auf eine sorgfältige Einarbeitung verlassen.
  • Wir arbeiten in Anlehnung an den Tarifvertrag Öffentlicher Dienst (TVÖD/VKA) mit einer Kernarbeitszeit von derzeit 39 Stunden/Woche. Die Arbeitszeit verteilt sich auf fünf Tage (Montag bis Freitag).
  • Wir bieten Ihnen Fortbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten zusätzliche Leistungen zur Kinderbetreuung, für Ihre Gesundheitsvorsorge bzw. Krankenzusatzversicherung, sowie für Ihre Altersversorgung.
  • Da wir langfristig mit Ihnen zusammenarbeiten möchten, suchen wir Sie in unbefristeter Festanstellung.
  • Wenn Sie in die engere Auswahl gelangen, folgt eine eintägige Hospitation, deren Termin wir gemeinsam abstimmen. Die Hospitation dient als Grundlage zur weiteren Entscheidungsfindung für die Einladung zu einem Bewerbungsgespräch.

Auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung freuen wir uns.

Bitte richten Sie diese an:
Oberland Werkstätten GmbH – Region Tölz
Dana Verwohlt, Regionalleitung
E-Mail: bewerbung.gaissach@o-l-w.de

Titel_Ausschreibung

Wir suchen in der Region Tölz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft als Jobcoach / Inklusionsbegleitung (m/w/d)

bei Oberland Arbeitsassistenz (Vollzeit)

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Akquise von geeigneten Praktikumsstellen und firmenintegrierten Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderungen bei unseren Kooperationsfirmen
  • Begleitung der Menschen mit Behinderungen auf Arbeitsplätzen des allgemeinen Arbeitsmarkts unter Berücksichtigung der jeweiligen individuellen Fähigkeiten, Interessen und Lernmöglichkeiten
  • Kontaktpflege und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den kooperierenden Organisationen, Beratung und Unterstützung der Ansprechperson dort
  • Begleiten der Mitarbeitenden mit Behinderungen in lebenspraktischen, persönlichen und sozialen Belangen
  • Sicherstellen des notwendigen Informationsaustausches zwischen Angehörigen, gesetzlichen Betreuenden, Kooperationsfirmen und Kostenträgern
  • Regionale Netzwerkarbeit und aktive Teilnahme an Netzwerkaktivitäten im Sozialraum
  • Eigenständiges Führen und Weiterentwickeln des Arbeitsbereichs und der Arbeitsangebote, sowie der Submarke Oberland Arbeitsassistenz
  • Teilnahme an Fortbildungen und Audits

Was bringen Sie mit?

  • Positive Grundeinstellung zu Menschen mit Behinderungen
  • Freude an der kollegialen Zusammenarbeit mit internen Kolleginnen und Kollegen, sowie mit Ansprechpersonen externer Kooperationsfirmen
  • Studium im Bereich Sozialpädagogik / Inklusion oder abgeschlossene technisch-handwerkliche, kaufmännische oder pädagogische Berufsausbildung
  • Möglichst gute Kenntnis des regionalen Arbeitsmarkts bzw. Kenntnis unterschiedlicher Arbeitsgebiete
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit (auf allen hierarchischen Ebenen) und sicheres Auftreten
  • Freude an Akquise und Bereitschaft zu flexiblem Arbeiten
  • Hohes Maß an Koordinations- und Organisationsgeschick sowie eine eigenständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Möglichst Zusatzausbildung oder Erfahrung als Jobcoach, Inklusionsbegleitung, in der Arbeitsvermittlung/ Berufsberatung, in der Erwachsenenbildung oder in der Begleitung von Menschen mit Behinderungen
  • Sicherer Umgang mit der Standardsoftware Microsoft Office, Bereitschaft, weitere IT-Anwendungen zu erlernen
  • Lernfreude im Bereich des Qualitätsmanagements

Was können wir Ihnen bieten?

  • Da wir langfristig mit Ihnen zusammenarbeiten möchten, suchen wir Sie in unbefristeter Festanstellung.
  • Sie können sich auf eine sorgfältige Einarbeitung verlassen.
  • Wir arbeiten in Anlehnung an den Tarifvertrag Öffentlicher Dienst (TVÖD/VKA) mit einer Kernarbeitszeit von derzeit 39 Stunden/Woche, verteilt auf fünf Tage (Montag bis Freitag).
  • Wir bieten Ihnen Fortbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten zusätzliche Leistungen zur Kinderbetreuung, zur Krankenzusatzversicherung oder gesundheitlichen Prävention, sowie zur Altersversorgung.
  • Wenn Sie in die engere Auswahl gelangen, folgt zunächst eine eintägige Hospitation als Grundlage zur weiteren Entscheidungsfindung über die Einladung zum Bewerbungsgespräch.

Auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung freuen wir uns.

Bitte richten Sie diese an:
Oberland Werkstätten GmbH – Region Tölz
Dana Verwohlt, Regionalleitung
E-Mail: bewerbung.gaissach@o-l-w.de

Titel_Ausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Mitarbeitende (m/w/d) für die Strategische Reha-Entwicklung

als Stabsstelle der Geschäftsführung (Vollzeit/Teilzeit mind. 30 Std./Woche)

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Koordination und fachliche Leitung der Kolleginnen und Kollegen im Rehadienst und in der Bildungsbegleitung der drei Regionen
  • Strategische Weiterentwicklung und Qualitätssicherung des Reha-Angebots im Gesamtunternehmen
  • Fachliche Begleitung der drei Regionalleitungen bei der regionalen Angebotsentwicklung
  • Erarbeiten von Konzepten und Empfehlungen zur Vorbereitung von Entscheidungen der Geschäftsführung, Aufbereiten von Daten und Kennzahlen aus dem Reha-Bereich für die Unternehmensleitung
  • Weiterentwicklung der Prozesse und des Qualitätsmanagementsystems
  • Teilnahme und Vertretung der Oberland Werkstätten bei Fachtagungen und Kongressen
  • Koordination der Umsetzung von neuen gesetzlichen und fachlichen Anforderungen
  • Teilnahme an überregionalen Austauschtreffen und Kooperationen mit anderen Leistungserbringern, Leistungsträgern und Behörden
  • Entwicklung und Projektleitung von Reha-Projekten, Mitarbeit bei Unternehmensprojekten Entwickeln, Organisieren und Durchführen von internen fachlichen Weiterbildungen für Mitarbeitende mit und ohne Behinderungen
  • Koordination der Selbstvertretungsgremien
  • Aktive Beteiligung an der Informations- und Kommunikationskultur, sowie den allgemeinen Unternehmenszielen

Was bringen Sie mit?

  • Positive Grundeinstellung zu Menschen mit Behinderungen
  • Freude an der kollegialen Zusammenarbeit mit KollegInnen und externen Ansprechpersonen, sowie Spaß am fachlichen Austausch und am Netzwerken
  • Abgeschlossenes Studium der Sozialwissenschaften, der Sozialen Arbeit bzw. Sozialpädagogik, der Rehabilitationswissenschaften, Pädagogik oder vergleichbar
  • Idealerweise Erfahrung in der Eingliederungshilfe, im Projekt- und im Qualitätsmanagement
  • Koordinations- und Organisationsgeschick, sowie eine eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit zum konzeptionellen und strategischen Arbeiten
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und ein sicheres Auftreten gegenüber internen sowie externen Ansprechpersonen
  • Sicherer Umgang mit der Standardsoftware Microsoft Office, Bereitschaft, weitere IT-Anwendungen zu erlernen

Was können wir Ihnen bieten?

  • Wir unterstützen Sie bei der Wohnraumsuche (teilweise betriebliche Wohnmöglichkeiten vorhanden). Sie können sich auf eine sorgfältige Einarbeitung verlassen.
  • Wir arbeiten in Anlehnung an den Tarifvertrag Öffentlicher Dienst (TVÖD/VKA) mit einer Kernarbeitszeit von derzeit 39 Stunden/Woche. Die Arbeitszeit verteilt sich auf fünf Tage (Montag bis Freitag).
  • Wir bieten Ihnen Fortbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten zusätzliche Leistungen zur Kinderbetreuung, zur Krankenzusatzversicherung oder gesundheitlichen Prävention, sowie zur Altersversorgung.
  • Da wir langfristig mit Ihnen zusammenarbeiten möchten, suchen wir Sie in unbefristeter Festanstellung.
  • Wenn Sie in die engere Auswahl gelangen, folgt eine eintägige Hospitation, deren Termin wir gemeinsam abstimmen. Die Hospitation dient als Grundlage zur weiteren Entscheidungsfindung für die Einladung zu einem Bewerbungsgespräch.

Auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung freuen wir uns.

Bitte richten Sie diese an:
Oberland Werkstätten GmbH
Oliver Gosolits, Geschäftsführer
E-Mail: bewerbung@o-l-w.de

Titel_Ausschreibung

Wir suchen in der Region Weilheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sozialpädagogen (B.A./Dipl.) (m/w/d)

als Bildungsbegleitung (Standort Polling, Vollzeit/Teilzeit)

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Förderung der individuellen beruflichen Bildung von Menschen mit Behinderungen und Unterstützung bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und ihrer beruflichen Kompetenzen innerhalb der Werkstatt und auf firmenintegrierten Arbeitsplätzen
  • Erstellen / Fortschreiben des individuellen Eingliederungsplans aufgrund des Fähigkeitsprofils, der Berufswünsche und der Motivation des/der Teilnehmenden
  • Akquise von internen und externen Praktikumsstellen und von Teilnehmenden für den Berufsbildungsbereich (BBB)
  • Eigenverantwortliche Steuerung von Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich in Kooperation mit den Beteiligten gemäß unserem Durchführungskonzept
  • Organisation und Sicherstellung der beruflichen Orientierung und Qualifizierung der Teilnehmenden im BBB in Kooperation mit den Gruppenleitungen im Arbeitsbereich
  • Steuerung der betrieblichen Schulungseinheiten
  • Netzwerkarbeit mit Schulen, Agentur für Arbeit, Berufsbildungswerken, Maßnahmenträgern von Unterstützter Beschäftigung, und weiteren Stellen
  • Kooperation mit Angehörigen bzw. gesetzlichen Betreuungen
  • Aktive Beteiligung an der Informations- und Kommunikationsstruktur des Unternehmens

Was bringen Sie mit?

  • Eine positive Grundeinstellung zu Menschen mit Behinderungen und Freude an der kollegialen Zusammenarbeit im Team
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbar
  • Idealerweise Berufserfahrung im Bereich der Eingliederungshilfe / Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
  • Freude an der Entwicklung neuer Lösungsansätze
  • IT-Grundkenntnisse und Lernfreude in den Standardprogrammen

Was können wir Ihnen bieten?

  • Da wir langfristig mit Ihnen zusammenarbeiten möchten, suchen wir Sie in unbefristeter Festanstellung.
  • Sie können sich auf eine sorgfältige Einarbeitung verlassen.
  • Wir arbeiten in Anlehnung an den Tarifvertrag Öffentlicher Dienst (TVÖD/VKA) mit einer Kernarbeitszeit von derzeit 39 Stunden/Woche. Die Arbeitszeit verteilt sich auf fünf Tage (Montag bis Freitag).
  • Wir bieten Ihnen Fortbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten zusätzliche Leistungen zur Kinderbetreuung, für Ihre Gesundheitsprävention, Ihre Krankenzusatzversicherung sowie Ihre Altersversorgung.
  • Wenn Sie in die engere Auswahl gelangen, folgt eine eintägige Hospitation, deren Termin wir gemeinsam abstimmen. Die Hospitation dient als Grundlage zur weiteren Entscheidungsfindung für die Einladung zu einem Bewerbungsgespräch.

Auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung freuen wir uns.

Bitte richten Sie diese an:
Oberland Werkstätten GmbH – Region Weilheim
Hermann Soyer, Regionalleitung
E-Mail: bewerbung.polling@o-l-w.de

Titel_Ausschreibung

Wir suchen in der Region Weilheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sozialpädagogen (B.A./Dipl.) (m/w/d)

als Rehadienst (Standort Polling, Vollzeit/Teilzeit)

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Aktive Gestaltung und Umsetzung der Beruflichen Eingliederung und des gesetzlichen Auftrages zur Teilhabe am Arbeitsleben in den Arbeitsbereichen des jeweiligen Betriebes
  • Fachliche Begleitung bei der Persönlichkeitsentwicklung und der beruflichen Bildung von Menschen mit Behinderung, inkl. personenzentrierte Planung, Dokumentation und Zusammenarbeit mit den Kostenträgern
  • Kriseninterventionen, Beratung und Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderungen, Angehörigen bzw. gesetzlichen Betreuern
  • Fachliche Unterstützung der Gruppenleitungen in den Arbeitsbereichen
  • Zusammenarbeit im interdisziplinären Team, mit Wohnheimträgern, begleitenden Diensten und Therapeuten und sonstigen Kooperationspartnern, sowie Teilnahme an regionalen Vernetzungstreffen
  • Erschließen des Sozialraumes der Menschen mit Behinderung durch Planung, Organisation und Durchführung von entsprechenden Angeboten
  • Umsetzen von Vorgaben unseres Qualitätsmanagement-Systems, Mitarbeit bei unternehmensweiten Projekten und Veranstaltungen, Durchführen von Prozess-Audits

Was bringen Sie mit?

  • Eine positive Grundeinstellung zu Menschen mit Behinderungen
  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbar
  • Fundierte Kenntnisse aus den Bereichen Berufliche Rehabilitation (Inklusion) und Erwachsenenbildung aus dem Studium bzw. aus erster Berufserfahrung
  • Freude an der Entwicklung neuer Lösungsansätze und der Optimierung von Arbeitsprozessen
  • Sicherer Umgang mit den Standard-Programmen von Microsoft-Office, Lernbereitschaft und Interesse an neuen Technologien
  • Eigenverantwortung, aber auch Bereitschaft zur Teamarbeit und Freude an der kollegialen Zusammenarbeit

Was können wir Ihnen bieten?

  • Sie können sich auf eine sorgfältige Einarbeitung verlassen.
  • Wir arbeiten in Anlehnung an den Tarifvertrag Öffentlicher Dienst (TVÖD/VKA) mit einer Kernarbeitszeit von derzeit 39 Stunden/Woche. Die Arbeitszeit verteilt sich auf fünf Tage (Montag bis Freitag).
  • Wir bieten Ihnen Fortbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten zusätzliche Leistungen zur Kinderbetreuung, für Ihre Gesundheitsvorsorge bzw. Krankenzusatzversicherung sowie Ihre Altersversorgung.
  • Da wir langfristig mit Ihnen zusammenarbeiten möchten, suchen wir Sie in unbefristeter Festanstellung.
  • Wenn Sie in die engere Auswahl gelangen, folgt eine eintägige Hospitation, deren Termin wir gemeinsam abstimmen. Die Hospitation dient als Grundlage zur weiteren Entscheidungs-findung für die Einladung zu einem Bewerbungsgespräch.

Auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung freuen wir uns.

Bitte richten Sie diese an:
Oberland Werkstätten GmbH – Region Weilheim
Hermann Soyer, Regionalleitung
E-Mail: bewerbung.polling@o-l-w.de

Titel_Ausschreibung

Wir suchen in der Region Tölz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Gruppenleitung (m/w/d)

für unseren firmenintegrierten Arbeitsbereich bei Roche, Standort Penzberg (Vollzeit)

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Begleitung von Menschen mit Behinderungen bei der Teilhabe im Arbeitsleben und bei der beruflichen Bildung
  • Gestaltung von Arbeitsabläufen unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten, Interessen und Lernmöglichkeiten von Menschen mit Behinderungen
  • Begleitung und Förderung der MitarbeiterInnen in lebenspraktischen, persönlichen und sozialen Belangen
  • Akquise von geeigneten Tätigkeiten und Weiterentwicklung des Arbeitsangebots auf firmenintegrierten Arbeitsplätzen
  • Aktive Pflege und Weiterentwicklung der Kunden-Lieferanten-Beziehung zur Firma Roche bzw. deren Ansprechpersonen
  • Verantwortung für die Auftragsabwicklung und der Umsetzung von Vorgaben unseres Qualitätsmanagement-Systems sowie von Kundenanforderungen
  • Zusammenarbeit im Team mit zwei weiteren Gruppenleitungen und aktive Beteiligung an der Informations- und Kommunikationskultur des Unternehmens

Was bringen Sie mit?

  • Eine positive, respektvolle Grundeinstellung zu Menschen mit Behinderungen
  • Ausgeprägtes Organisationstalent, ein hohes Maß an Selbstorganisation und Freude am Gestalten sowie an der kollegialen Teamarbeit
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung im handwerklichen, kaufmännischen oder technisch-gewerblichen Bereich
  • Erfahrung in der industriellen Fertigung, im Dienstleistungsbereich und / oder in der Anleitung von Menschen
  • Interesse an der Umsetzung neuer Aufträge als passende Arbeitsangebote für unsere Mitarbeitenden mit Behinderungen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Netzwerkkompetenz, sicheres Auftreten sowie hohe Kundenorientierung
  • Gute Kenntnisse in IT-Standardprogrammen und Lernfreude bezüglich weiterer IT-Anwendungen

Was können wir Ihnen bieten?

  • Sie können sich auf eine sorgfältige Einarbeitung durch ein nettes Team verlassen.
  • Da wir langfristig mit Ihnen zusammenarbeiten möchten, suchen wir Sie in unbefristeter Festanstellung.
  • Wir arbeiten in Anlehnung an den Tarifvertrag Öffentlicher Dienst (TVÖD/VKA) mit einer Kernarbeitszeit von derzeit 39 Stunden/Woche. Die Arbeitszeit verteilt sich auf fünf Tage (Montag bis Freitag).
  • Wir bieten Ihnen Fortbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten zusätzliche Leistungen zur Kinderbetreuung, zu Ihrer Krankenzusatzversicherung oder gesundheitlichen Prävention, sowie zu Ihrer Altersversorgung.
  • Wenn Sie in die engere Auswahl gelangen, folgt eine eintägige Hospitation, deren Termin wir gemeinsam abstimmen. Die Hospitation dient als Grundlage zur weiteren Entscheidungsfindung für die Einladung zu einem Bewerbungsgespräch.

Auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung freuen wir uns.

Bitte richten Sie diese an:
Oberland Werkstätten GmbH – Region Tölz
Dana Verwohlt, Regionalleitung
E-Mail: bewerbung.gaissach@o-l-w.de

Titel_Ausschreibung

Wir suchen in der Region Tölz ab sofort

Mitarbeitende für Montage und Hauswirtschaft

auf 450,– € Basis oder in Teilzeit (Standort Geretsried)

Auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung freuen wir uns.

Oberland Werkstätten GmbH, Region Tölz
Telefon: 08171 9347-37
E-Mail: bewerbung.geretsried@o-l-w.de

Titel_Ausschreibung

Wir suchen für unsere Betriebe Gaißach, Geretsried, Miesbach und Polling ab sofort

Ferienkräfte / Produktionshilfen (m/w/d)

Was sind deine Aufgaben?

  • Interessanter Ferienjob / Produktionstätigkeiten aus unterschiedlichsten Branchen (z.B. Sportartikel, Medizintechnik, Holz- und Metallverarbeitung, Fluggerätebau, etc.)

Was bringst du mit?

  • Du gehst respektvoll mit Menschen mit und ohne Behinderungen um und hast etwas Erfahrung in der Produktion

Was können wir bieten?

  • Tolles Betriebsklima und nette Kollegen und Kolleginnen
  • Wertvolle Erfahrungen mit Menschen mit und ohne erkennbare Behinderungen
  • Aushilfsjobs in der Produktion (in den Ferien, mind. 3 Wochen am Stück) oder Produktionstätigkeiten (bis zu 1 Jahr)

Wir freuen uns auf deine Rückmeldung!

Betrieb Miesbach: bewerbung.miesbach@o-l-w.de oder 08025-70370
Betrieb Polling: bewerbung.polling@o-l-w.de oder 0881-92460
Betrieb Gaißach: bewerbung.gaissach@o-l-w.de oder 08041-78570
Betrieb Geretsried: bewerbung.geretsried@o-l-w.de oder 08171-93470

FSJ- und BFD-Stellen

in unseren Betrieben Gaißach, Polling, Geretsried und Miesbach

Menschlich. Kompetent. Vielfältig.
Unter diesem Motto begleitet die Oberland Werkstätten GmbH Menschen mit Behinderungen bei ihrer
Teilhabe am Arbeitsleben. Mit vier Betriebsstätten in Gaißach, Polling, Geretsried und Miesbach sind
wir in drei Landkreisen aktiv. Als gemeinnütziges Unternehmen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht,
die in den Menschen vorhandenen Potenziale personenzentriert zu entdecken, zu entwickeln und zu
fördern. Zurzeit beschäftigen wir rund 800 Mitarbeiter/-innen, die sich auf vier Standorte verteilen.

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung zentral an die Oberland Werkstätten GmbH und geben dabei Ihren Wunscheinsatzort an.

karriere_fsj_ganz