Menschen mit Behinderungen

BERUFLICHE BILDUNG

Berufsbildungs­bereich

Berufsbildungsbereich – Lernen für die Zukunft

Wir bereiten im Berufsbildungsbereich – kurz BBB – Menschen auf das Berufsleben vor und unterstützen Berufs-Rückkehrer bei der Wiederaufnahme einer Tätigkeit. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen sowohl Ihre fachlichen als auch Ihre persönlichen Fähigkeiten zu fördern und Sie beruflich weiter zu qualifizieren.

Dabei bieten wir Ihnen unterschiedliche Arbeitsmöglichkeiten an: Sie können in einem unserer Betriebe starten, bei Oberland Firmenintegriert direkt bei einer unserer Kooperationsfirmen arbeiten oder einen einzelnen Arbeitsplatz bei einem regional ansässigen Unternehmen über Oberland Arbeitsassistenz annehmen.

Wie ist der BBB in den Oberland Werkstätten aufgebaut?

Nach dem dreimonatigen Eingangsverfahren beginnen Sie mit dem Berufsbildungsbereich, der in der Regel zwei Jahre dauert. In dieser Zeit lernen sie bei uns verschiedene Arbeitsbereiche der Werkstatt kennen und probieren unterschiedliche Tätigkeiten aus. Gerne organisieren wir Ihnen auch Praktika auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.
Ihr persönlicher Bildungsbegleiter steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und begleitet Sie über die gesamte Zeit. Gemeinsam entwickeln Sie individuelle Zielsetzungen für Ihr Berufsleben.

BBB – und dann?

Wenn Sie Ihren BBB abgeschlossen haben, entscheiden wir mit Ihnen gemeinsam unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche, Fähigkeiten, Interessen und Neigungen, welche Arbeitsmöglichkeit für Sie am besten passt.

Sie können in einem bestimmten Arbeitsbereich des jeweiligen Betriebes arbeiten, bei Oberland Firmenintegriert direkt bei einer unserer Kooperationsfirmen tätig sein oder einen einzelnen Arbeitsplatz bei einem regional ansässigen Unternehmen über Oberland Arbeitsassistenz annehmen. Über unsere Vermittlungsangebote wie BüWA oder Budget für Arbeit haben Sie die Möglichkeit in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu wechseln. Wir beraten Sie hierzu gerne.

Leichte Sprache

Der Berufsbildungsbereich wird auch BBB genannt.

Im BBB werden Menschen auf das Berufs-Leben vorbereitet.

Auch Berufs-Rückkehrer werden bei der Wieder-Aufnahme unterstützt.

Der BBB dauert zwei Jahre.

In diesen zwei Jahren lernen Sie verschiedene Arbeits-Bereiche in der Werkstatt kennen.

Sie können auch Praktika auf dem allgemeinen Arbeits-Markt machen.

Nach dem BBB können Sie bei uns in der Werkstatt, bei einer unserer Kooperations-Firmen oder auf dem allgemeinen Arbeits-Markt arbeiten.